Posaunenchor

Bläserklänge S. 128-129 – Jesu, meine Freude

Hallo,

in den Bläserklängen S. 128-128 sind ein Vorspiel und zwei Bläsersätze zu dem Choral „Jesu, meine Freude“. Dazu hier im Folgenden die Playalongs.

Viel Spaß damit! Gudrun

Bläserklänge S. 128 Jesu, meine Freude – Vorspiel von Rinck
Bläserklänge S. 128 Jesu, meine Freude – Bläsersatz 1
Bläserklänge S. 129 Jesu, meine Freude – Bläsersatz 2
Bläserklänge S. 128 Jesu, meine Freude – Vorspiel und beide Bläsersätze mit Pausen
Bläserklänge S. 128 Jesu, meine Freude – Vorspiel und beide Bläsersätze ohne Pausen

By the way: Es gibt von Johann Sebastian Bach (1685-1750) mehrere, mindestens 6, lange Motetten (Chorstücke a cappella, in denen der Text immer und immer wiederholt wird). „Jesu, meine Freude“ ist eine davon. Orginal als Begräbnismusik gedacht verwebt Bach darin die Strophen des Chorals mit Textabschnitten aus dem Römerbrief. Das ist ein unglaublich schönes, tiefsinniges und toll zu musizierendes Werk. Mehr Infos hat Wikipedia, aber schöner ist sicher, sie sich einmal anzuhören. Hier ist eine schöne Version der ganzen Motette, das lohnt sich, sie sich mal anzuhören – vielleicht nach der Probe ;-).

0 Kommentare zu “Bläserklänge S. 128-129 – Jesu, meine Freude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.