Für alle

Ostern vom Balkon (01.04.20 – update 9.4.20)

Ja, heute ist der 1. April, aber was jetzt kommt, ist definitiv kein Scherz:

Lasst uns am Ostersonntag dezentral gemeinsam Osterlieder singen und spielen. Das wäre wirklich sehr schön! Wir alle gemeinsam: Sängerinnen und Sänger, Blockflöten, Trompeten, Posaunen und alles was singt und klingt. Wie kann das funktionieren? Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat dazu ein Konzept entwickelt:

Um 10.15 Uhr geht es gemeinsam los mit dem Lied „Christ ist erstanden“, EG 99. Für alle, die kein Gesangbuch zu Hause haben, könnt ihr das Lied hier finden und es euch vorab auch mal vorspielen lassen.

Wenn euch dann die Osterliedersangeslust so richtig überkommt, dann habe ich unten noch ein paar weitere, bekannte Osterlieder für euch verlinkt, auch gleich schon mit einem Vorschlag für eine Reihenfolge. Fangt einfach an und wenn ihr Lust habt, singt einfach weiter oder springt zu einem Lied, dass ihr besonders mögt und könnt. Toll wäre, wenn ihr mit Christ ist erstanden anfangt.

Wenn ihr die Aktion noch weiter unterstützen möchtet, leitet den Link auch gerne weiter an weitere Sängerinnen, Sänger und Instrumentalistinnen und Instrumentalisten. Das wäre super!

Rückfragen auch gerne unten in die Kommentare! Und ansonsten freue ich mich auf Ostersonntag um 10.15 Uhr, wenn wir gemeinsam die Insel zum Klingen bringen.

Viel Freude damit und frohe Ostern!
Gudrun

Lieder mit Links zu Text und Noten

EG 99: Christ ist erstanden (alle drei Strophen)
EG 100: Wir wollen alle fröhlich sein (Strophe 1+2+4)
EG 103: Gelobt sei Gott im höchsten Thron (ganz)
EG 112: Auf, auf, mein Herz, mit Freuden (Strophe 1-3)
EG 116: Er ist erstanden, Halleluja (ganz)
EG 108: Mit Freuden zart zu dieser Fahrt (ganz)
EG 117: Der schöne Ostertag (ganz)
EG 106: Erschienen ist der herrlich Tag (ganz)
EG 107: Wir danken dir, Herr Jesu Christ (ganz)

19 Kommentare zu “Ostern vom Balkon (01.04.20 – update 9.4.20)

  1. Ria Schäfer

    Wie sieht das praktisch aus? Ich stelle mich mit der Trompete bei mir auf die Straße und spiele Punkt 10.15 Christ ist erstanden?
    Bei den tiefen Stimmen erkennt man doch nicht die Melodie…
    Können wir uns nicht im Abstand von mindestens 2 m z. B. in der Poststrasse verteilen?
    Gruß Ria

    • gudrunfliegner

      Hallo Ria,
      genau, du stellst dich vor dein Haus, in ein offenes Fenster, in die geöffnete Garage, was gerade gut passt.
      Die Frage nach den tiefen Stimmen ist berechtigt. Zum Glück ist in den Noten, die in dem Beitrag verlinkt sind, die Melodien auch im Bassschlüssel abgedruckt. Denn die Idee ist schon, dass man die Lieder erkennt. D.h., dass am besten alle die Melodie spielen.
      Ein Treffen für die Aktion ist nicht vorgesehen. Wir würden ja sicher auch Zuhörer haben. Und ob die auch Abstand halten würden? Lieber kein Risiko…
      Viele Grüße, Gudrun

  2. Annette Krumme

    Schöne Idee, ich stelle es mir als Sängerin nur etwas schwierig vor … ohne Ton und ohne Einsatz … Kann man das evtl. über skype oder zoom o.ä. koordinieren?
    Liebe Grüße
    Annette

    • gudrunfliegner

      Es ist gar nicht gedacht, dass es genau gleichzeitig ist. Deswegen kannst du auch den Ton nehmen, der für dich am bequemsten ist.

  3. Barbara Bakker-Dinkla

    Finde die Idee gut, weiß zwar noch nicht wirklich, wie es funktionieren soll, aber als Sopran ist es natürlich leichter. Will es gern versuchen

    • gudrunfliegner

      Es ist wichtig, dass die Melodie erklingt. Auch ein Alt kann Melodie singen. Es soll sogar Männer geben, die das können 😉 Wenn zwei zusammen in einem Haushalt leben und mehrstimmig singen können, kann man auch zweistimmig singen. Aber einstimmig ist auch super!

  4. Steffi Hanke

    Tolle Idee!
    Gerne bin ich dabei. Gibts dafür ein teachme?
    Ahoi, Steffi

    • gudrunfliegner

      Du kannst einfach die Melodien singen, die du von der Auswahl kennst. Ein Teachme gibt es nicht, aber Youtube ist voll von den Melodien.

    • Angelika Stoehr

      Schöne Idee, ich mache gerne mit, auch wenn wir hier nicht wirklich Zuhörer haben🙂

  5. Anonymous

    Ich werde etwas Blech blasen. M***

  6. Angela Visser

    Hallo Gudrun,tolle Idee dann kommt auf jeden Fall Osterstimmung auf. Wir sind auch dabei. Wolfgang mit der Ukulele und ich mit Keyboard und Gesang. L. G. Angela

  7. ich muss arbeiten werde mich aber vielleicht spontan (natürlich auf Abstand) irgendwo dazugesellen 👼👍

  8. Schöne Aktion. Ich bin dabei. (Die Nachbarn werden uns dafür lieben…)

  9. Ich sing auch mit 🙂

  10. Ich bin entweder mit Querflöte oder mit Trompete dabei.

  11. Ich möchte such etwas von dieser tollen Idee mit bekommen. Deshalb freue ich mich, dass Ulli vier Häuser weiter Flöte spielt. Ich mache mich gerne mit den Liedern vertraut und singe aus dem Vorgarten oder Fenster.

  12. Marianne und Eckhard

    Wir sind auch dabei. Über die Besetzung müssen wir uns noch einigen: (Blockflöte, Querflöte, Klavier, Stimme)

  13. Beate Gora

    Wir sind dabei… Gitarre, Geige, Trompete und 2x Querflöte.
    Detlev, Beate, Silas, Birte, Rasmus.

  14. Christel und Guenter Selbach

    Wir werden zusammen mit Gunkels am Pamirweg singen; vielleicht schafft Guenter es auch noch, die Posaune nach langer Zeit wieder zu aktivieren, zu mindest für „Christ ist erstanden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.