Posaunenchor

Posaunenchor – Probe für Pfingstmontag (26.5.20)

Hallo Posaunenchor,

natürlich könnt ihr alle gerne die Musik für Pfingstmontag proben, insbesondere freue ich mich, wenn die Besetzung für den Termin die Noten zu Hause vorab schon geklärt hat und der Ansatz gut geölt ist 🙂

Besetzung: Anja M, Ria, Ulli, Verena, Hanna (als Bass), Martin

Ort: Wiese vor der Caritas Inseloase, Marienstr. 18
9.30 Uhr Treffen und Einblasen
10.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst

Liebe Hanna, kannst du einfach immer die Bassstimme mitspielen? Das wäre super!

Ihr braucht:
– Notenständer
– Instrument
– Bläserklänge
– Posaunenchoralbuch

Die aktuellen Hygienebestimmungen und Verordnungen sagen: 3 Meter Abstand zum nächsten Spieler, alle 10 Meter Abstand zu den Zuhörern. Das werden wir natürlich beachten.

Und jetzt, was wir spielen. Das Übematerial ist manchmal auch mit dem Titel verlinkt. Einfach anklicken…

Musik zum Eingang: Henry Purcell (1659-1695): Rondeau (Bläserklänge S. 294)

Jetzt kommen vier Gemeindelieder:

Traugott Fünfgeld (*1971): Geh aus, mein Herz, und suche Freud, (Bläserklänge S. 154)
Vorspiel und Begleitsatz 1
Wenn uns das Vorspiel stresst, spielen wir davon nur den Schluss, das wäre Takt 17 auf Zählzeit 4 bis zum Schluss und dort direkt in Klammer 2. Das probieren wir am Montag aus.

EG 136: O komm, du Geist der Wahrheit. Die Noten sind im Posaunenchoralbuch unter Nr. 243. Intonation und Strophen. Und hier sind die Play-Alongs dazu:

EG 135: Schmückt das Fest mit Maien. Die Noten dazu sind im Posaunenchoralbuch unter Nr. 135. Intonation und Strophen. Und auch dazu hier die Play-Alongs:

EG 171: Bewahre uns Gott. Die Noten dazu sind in den Bläserklängen Seite 84. Das haben wir neulich schon gespielt. Beim Vorspiel bitte ich die Alt-Spielerinnen, ab Takt 16 auf Zählzeit 3 den Tenor zu übernehmen, die Tenöre die mittlere Stimme zu spielen. Ab Takt 24 auf Zählzeit 3 ist wieder alles normal. Wenn uns das zusehr stresst, spielen wir einfach ab Takt 24 auf Zählzeit 3 bis Ende. Das wäre auch ein schönes Vorspiel. Den Begleitsatz spielen wir ohne Oberstimme. Und hier sind die Play-Alongs:

Musik zum Ausgang: Michael Schütz (*1963): Ballad Waltz (S. 370) (bitte über den Link auf Youtube mitspielen)

Ist das nicht schön, dass wir wieder spielen dürfen? Aber es ist auch nicht so leicht. In der kleinen Besetzung kann man sich nicht so gut zwischendurch ausruhen. Deswegen bin ich euch dankbar, wenn ihr das vorbereitet. Und dann machen wir es uns am Montag schön!!!

Wenn irgendwas technisch oder musikalisch nicht funktioniert oder sich etwas ändert, sagt einfach Bescheid.

Viele Grüße, Gudrun

2 Kommentare zu “Posaunenchor – Probe für Pfingstmontag (26.5.20)

  1. Avatar

    Hey Gudrun, gerne spiele ich den Bass mit 😉

  2. Avatar

    Liebe Gudrun,
    bei „Bewahre uns Gott“ werden die Alt-Bläserinnen ab Takt 16 sehr gerne den Tenor übernehmen. Ich hab ihn gerade geübt und es kalappt. Jawoll. So ein schönes Vorspiel bitte nicht kürzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.