Für alle

Grüße zum 4. Advent (20.12.20)

Liebe Chöre,

meine Sonntagsgrüße sind verspätet, aber trotzdem genauso herzlich: Ich wünsche euch schöne letzte Adventstage, bevor es endlich Weihnachten wird.

Ich freue mich sehr darüber, wie gut die Adventsmomente angenommen und mitgestaltet worden sind. Das erfüllt mich sehr und ich danke allen, die sich mit Beiträgen, Kommentaren und Dankesworten eingebracht haben, sehr herzlich dafür. Ihr habt diese Adventszeit damit bereichert und vielen die Herzen gewärmt. Das ist wunderbar!

So wie es aktuell aussieht, kann das Singen mit 4 Personen in den Gottesdiensten stattfinden, solange Norderney coronafrei ist. Durch die Besuche und Reisen rund um das Weihnachtsfest ist eine neue Infektionswelle im Januar möglich. Deswegen muss einfach immer sehr kurzfristig geplant und entschieden werden.

Für den Open-Air-Gottesdienst am Heilig Abend um 15 Uhr auf dem Kurplatz sieht es eigentlich ganz gut aus. Jetzt muss noch das Wetter mitspielen! Leider darf die Gemeinde nicht singen. Aber der Posaunenchor spielt und drei Sopranistinnen von den Starfish-Singers singen durch Mikrophone für und an Stelle der Gemeinde.

Ein Online-Gottesdienst mit den gleichen Texten und Liedern wie der Open-Air-Gottesdienst ist in Vorbereitung. Die Musik dafür habe ich mit einigen Damen der Kantorei noch vor dem Lockdown aufgenommen, so dass dort auch Orgel und Gemeindegesang zu hören ist. Er wird am Heilig Abend auch gegen 15 Uhr freigeschaltet. Ihr findet ihn auf http://norderneyer-adventsmomente.de/ oder http://www.kirchengemeinde-norderney.de/.

Ich freue mich auch, dass alle Chöre jetzt ein kleines Musikvideo haben. Der Song der Starfish-Singers ist noch in Arbeit. Die Kantorei mit „Es ist ein Ros“ erscheint heute in den Adventsmomenten. Ich stelle die Videos auch noch in kleinerem Dateiformat in die Gruppen. Bitte nehmt das als Weihnachtsfreude von mir an euch in diesem Jahr (obwohl ihr ja selbst daran mitgemacht habt ;-)).

Mit dem festen Wunsch und der großen Hoffnung, dass 2021 uns wieder mehr Kontakte erlaubt. Zurück zu „normal“ wäre perfekt…

Viele Grüße, Gudrun

0 Kommentare zu “Grüße zum 4. Advent (20.12.20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.