Posaunenchor

Probe 09.03.2021

Lieber Posaunenchor,

gestern gab es eine Mail vom Posaunenwerk, die ich gerne mit euch teilen möchte. Sie ist ein bisschen länger…

Mail vom Posaunenwerk

Liebe Bläserinnen und Bläser,  liebe Video-Stars,

was für eine Resonanz! Wir sind begeistert, wie viele Einsendungen durch alle Stimmen hindurch wir für das Video zum „Tag der Posaunenchöre“ bekommen haben. Danke euch allen, die ihr daran mitgewirkt habt!

Es werden in der Spitze 188 verschiedene Kacheln zu sehen sein. Ein eindrückliches Bild und ein satter Klang zu unserem „Bläsersonntag“. Wir freuen uns riesig über alle eure Beiträge.

Als Dankeschön für eure Mühe und den Einsatz laden wir euch nun exklusiv ein, den Gottesdienst zum „Tag der Posaunenchöre“ tatsächlich mit uns zu feiern, und zwar als Zoom-Gottesdienst am Vorabend zu Lätare, kommenden Sonnabend, 13. März, um 18 Uhr.

Zum Mitspielen und Mitsingen

Wie bei den Zoom-Proben, die ja auch schon viele von euch mitgemacht haben, werden die Stücke und Lieder per Audio eingespielt. Ihr könnt also von zuhause aus mitspielen.

Und auch Texte werden eingeblendet, so dass Angehörige oder Mitbewohner entsprechend mitsingen können.

Das Beste kommt zum Schluss 

Als Highlight des Gottesdienstes bekommt ihr als Pre-View das fertige Kachel-Video vor allen anderen zu sehen, ehe es am Sonntagfrüh, ab 8:00 Uhr auf YouTube, unserer Internetseite und den Social-Media-Kanälen veröffentlicht wird und fröhlich geteilt werden kann.

YouTube

Unabhängig vom Video wird der Zoom-Gottesdienst zusätzlich komplett aufgezeichnet und dann ab Sonntag um 8:00 Uhr auf unserem YouTube-Kanal des Posaunenwerks eine kurze Zeit für alle bereitstehen. Auch von dort aus kann man ihn dann zuhause ansehen und mitfeiern (https://www.youtube.com/results?search_query=posaunenwerk+hannover)

Noten, Einverständnis

Wir freuen uns, wenn wir ein gemeinsames (digitales) Gottesdiensterlebnis haben können, nach dem Entwurf, in leicht gekürzter Form, aber doch als kompletter Gottesdienst.

Und wir hoffen, dass wir möglichst viele von euch am Sonnabend dann im Zoom-Format begrüßen können. Den Link findet ihr hier gleich im Anschluss. Mit eurer Teilnahme am Sonnabend erklärt ihr euch auch mit der Veröffentlichung des YouTube-Gottesdienstes einverstanden. Natürlich geht das auch per ausgeschaltetem Video, falls jemand ungesehen bleiben möchte.

Eine Anmeldung zum Zoom-Gottesdienst am Sonnabend ist ansonsten nicht nötig.

Folgende der Noten benötigt ihr für den Gottesdienst:

  • Lobet den Herren alle, die ihn ehren (Vorspiel von Marius Branscheidt aus KiTa VI bzw. Sonderdruck und Satz PCB 447)
  • Wir glauben: Gott ist in der Welt (Text: frTö 137. Into + Satz PCB 184)
  • Wir stehen im Morgen (frTö 95 bzw. Sonderdruck)
  • Die Schlussmusik ist dann zum Anschauen das Kachel-Video „Dies ist der Tag“

Die genannten Sonderdrucke findet ihr nach wie vor auf unserer Internetseite zum Download: https://www.michaeliskloster.de/posaunenwerk/Tag-der-Posaunenchoere (Link – exklusiv für euch, bitte nicht weitergeben)

Online-Gottesdienst Tag der Posaunenchöre

Uhrzeit: 13. März 2021, 18 Uhr (Einlass in das Zoom-Meeting ab 17:45 Uhr)

https://evlka.zoom.us/j/93723846416?pwd=U3pScjBxTEptejhVMk1kQlUxQzRLQT09

Meeting-ID: 937 2384 6416
Kenncode: 626459

Dann gibt es auch die Möglichkeit, sich über Telefon hinzuwählen. Nummern gibt es bei mir (Gudrun) auf Anfrage.

Wir freuen uns sehr auf euch – Danke, dass ihr mitgemacht habt!

Mit herzlichen Grüßen, auch von allen Landesposaunenwarten

Eure 

Marianne Gorka

Ende der Mail vom Posaunenwerk

Am Samstag, 20. März, 10.30 Uhr, gibt es einen Gottesdienst im To Hus. Nach den aktuellen Verordnungen dürften wir dort mit bis zu acht Personen mit jeweils viel Abstand spielen. Die Probe heute bereitet dort schon ein bisschen die Musik vor – unabhängig davon, wer dann dort spielen wird.

Jetzt kommt die Probe für heute 🙂

Und ihr wisst: Diese Probe ist wie die anderen auch ein kleines Selbstbedienungsbuffet. Wer hungrig ist, kann gerne alles genießen, wer lieber kleine Portionen mag, kann auch später für ein weiteres Stück wieder kommen. Macht es euch schön damit!!!

Einblasen ohne Einblasheft

Als der Posaunenchor aus Hamburg-Niendorf zu Besuch war, habe ich ein Einblasen gemacht, dass ohne das Einblasheft auskommt. Hier dieses Einblasen für euch:

Einblasen ohne Einblasheft

Bläserklänge Seite 128: Jesu, meine Freude

Dieses Vorspiel und beide Sätze haben wir vor einem Jahr bereits in digitalen Proben gespielt. Ich möchte diese Musik jetzt gerne in Vorbereitung auf den Gottesdienst am 20. März vor dem To Hus wiederholen. Zu diesem Stück gibt es eine eigene Seite, auf der ihr alles findet. Einfach hier klicken.

Musik aus Frankreich (MaF) S. 40: Korn, das in die Erde
II. Vorspiel / III. Begleitsatz / IV. Begleitsatz

Das Vorspiel auf Seite 40 ist auf der CD, die zu diesem Heft gehört, zu hören. Deswegen gibt es zum Vorspiel hier nur kurze, schwierige Passagen in Auszügen.

MaF S. 40 Hochbläser T. 13
MaF S. 40 Tiefbläser T. 16
MaF S. 41 Begleitsatz 1
MaF S. 41 Begleitsatz 2 mit c.f. im Tenor

Musik aus Frankreich S. 74: Die Opferung Isaaks

Um dieses Stück ist es in zwei Proben im Februar schon viel gegangen. Je nachdem, wie weit ihr damit schon seid, gibt es jetzt drei Optionen und ihr entscheidet bitte selbst, welche für euch am besten passt.

  1. Nochmal ganz von vorne. Das Material dazu findet ihr in der Probe vom 2. Februar.
  2. Ihr könnt das Stück schon spielen, aber noch nicht so schnell. Dann nutzt die Probe vom 16. Februar, um das Stück systematisch in einem schnelleren Tempo zu üben.
  3. Ihr könnt das Stück schon im Tempo spielen. Dann spielt es gerne zur Begleit-CD des Notenhefts. Wer keine CD hat, kann sich gerne bei mir melden. Ich habe eine CD hier und verleihe sie gerne.

Musik aus Frankreich S. 39: Sur le pont d’Avignon

Dieses fröhliche Stück war in der Probe vor vier Wochen schon mal im Programm. Das wäre jetzt einfach zu wiederholen. Bitte geht dafür nochmal zur Probe vom 9. Februar.

Bläserklänge S. 153: Abendgebet

Und hier als Abschluss der Probe noch ein Abendlied.

Bläserklänge S. 153 Abendlied Humperdinck

Ich hoffe, die Probe hat euch Freude gemacht. Viele Grüße, Gudrun

0 Kommentare zu “Probe 09.03.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.