Posaunenchor

Posaunenchor – Post von Hayo Bunger (10.4.20)

Lieber Posaunenchor,

hier stelle ich mal die letzte Mail von unserem Landesposaunenwart Hayo Bunger ein. Es geht nochmal ausführlich um Ostersonntag und alles, was man da noch machen kann.

Ich freue mich, dass einige bei Coronabrass mitgespielt haben.

Viele Grüße, Gudrun

Post von Hayo Bunger

Liebe Bläser*Innen,

vor kurzem hatte ich Sie und Euch ja schon über Oster-Aktion #osternvombalkon informiert.

Hierzu gerne noch ein paar Informationen:

Anbei sende ich nun noch einmal die Noten mit der Melodie im Bassschlüssel. (Die Trompeten spielen die Melodie aus dem Choralbuch). Außerdem gerne zusätzlich Noten von Traugott Fünfgeld, er hat die gängigsten Osterlieder als Duett jeweils im Violin- und im Bassschlüssel gesetzt. Die erste Version jedes jeweiligen Liedes entspricht der Tonart des Gesangbuchs, dazu gibt es die Lieder auch etwas tiefer gesetzt. (Wenn ihr mit Nachbarn gleichzeitig spielt, ist es sicherlich sinnvoll die Tonarten abzusprechen).

Ich wiederhole gerne meine Bitte: Wenn ihr alleine spielt, dann bitte gerne die Melodie!

In den angehängten Dateien findet ihr auch weitere Osterlieder. Wir beginnen (wenn möglich) um 10:15 Uhr mit „Christ ist erstanden“ (EG 99).

Download der Osterchoräle (mehrstimmig) in C

[Falls jemand keinen Drucker hat und da Hilfe braucht, meldet euch gerne in der Whatsappgruppe.]

Auch wenn es für viele ungewohnt sein wird, Ostern „alleine“ zu spielen:  Ich bitte alle herzlich darum, sich an die gegebenen Vorschriften zu halten.

Video-Aktion von Ostfriesen-TV

Wie bereits angekündigt, möchte Ostfriesen-TV eine Video-Dokumentation dieser Aktion zusammenschneiden. Hierzu leite ich Euch folgende Anleitung der Redakteurin Stephanie Fäustel weiter:

Moin liebe Bläser aus Ostfriesland,
wir von ostfriesen.tv machen Videos für OZ, ON und GA. Hayo Bunger hat mir von eurer coolen Aktion am Ostersonntag berichtet und über die möchte ich gerne ein Video machen. Dafür brauche ich aber eure Hilfe, denn ich kann nicht um 10.15 Uhr bei euch allen Zuhause sein. 🙂
Es wäre cool, wenn alle, die ein Handy und Lust darauf haben, sich selbst beim Spielen aufnehmen könnten. Vielleicht kann ein Familienmitglied die Kamera halten oder ihr lehnt das Handy auf einem Tisch irgendwo an, so dass ihr euch beim Spielen gut sehen könnt. Ob ihr das Handy hochkant oder quer stellt, ist nicht wichtig. Macht das so, wie es gut für euch klappt. Startet die Videoaufnahme einfach ein paar Minuten bevor es losgeht. Und wenn ihr fertig seid, bleibt einfach noch ganz kurz stehen, bevor ihr die Aufnahme stoppt.
Das Video könnt ihr mir dann bitte bis Sonntag um 14 Uhr (dann könnte ich noch an dem Tag einen Film daraus schneiden) zuschicken. Das geht am besten über die Internetseite https://wetransfer.com. Da kann man kostenlos und ohne Anmeldung Daten bis zu 2 GB hochladen und sie per E-Mail verschicken.
Klickt auf der Startseite einfach „Nein, danke“, falls ihr gefragt werdet, ob ihr euch registrieren möchtet. Dann geht es schon los. Als erstes könnt ihr das Video hochladen. Dann tragt ihr eure E-Mail als Absender und meine als Empfänger ein. Meine E-Mail-Adresse ist: faeustel@ostfriesen.tv  
Alternativ – oder falls ihr euch vor Tippfehlern scheut – geht auch: redaktion@ostfriesen.tv
Eine kleine Nachricht mit eurem Namen wäre schön. Dann auf „senden“ klicken. Und das war’s.
Das fertige Video könnt ihr dann kostenlos auf diesen Internetseiten sehen: oz-online.de, on-online.de, ga-online.de.

Vielen Dank für eure Hilfe und trotz allem schöne Ostern

Stephanie Fäustel von ostfriesen.tv

WICHTIG: Es werden nur Videos angenommen, auf denen EINZELNE Bläser bzw. Familien (oder mit der entspr. „Kontaktperson“)  zu sehen sind.

Fotos

Bitte macht gerne auch Fotos von Euch „in Action“ und speichert sie erstmal vorsorglich.  Ich würde die Fotos gerne nach Ostern sammeln und auf unsere Bezirks-Homepage setzen. Ich melde mich nach Ostern, wie wir damit verfahren.

Der Ostfriesische Kurier möchte schon jetzt von allen Mitwirkenden der Aktion aus dem Kirchenkreis Norden eine „Foto-Seite“ erstellen. D.h. falls ihr aus dem Kirchenkreis Norden kommt, könnt Ihr Eure Fotos direkt an ok-redaktion@skn.info schicken. (Bitte Euren Namen und Posaunenchor nicht vergessen).

An dieser Stelle darf ich Ihnen und  Euch ein möglichst frohes und gesegnetes Osterfest wünschen. Vielleicht wird es bei vielen anders sein als sonst – aber lasst uns das Beste daraus machen!

Herzliche Grüße

Hayo Bunger

Aktuelle Infos und Material für das Spielen zu Hause:
posaunenwerk-ostfriesland-ems.wir-e.de

POSAUNENWERK DER EV.-LUTH. LANDESKIRCHE HANNOVERS
www.posaunenwerk-hannover.de

Landesposaunenwart
Hayo Bunger
Bezirk Ostfriesland-Ems
Waterpad 25
26629 Großefehn-Timmel
T: 04945-9595990
M: 0151 405 232 47
E: Hayo.Bunger@evlka.de

0 Kommentare zu “Posaunenchor – Post von Hayo Bunger (10.4.20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.