Posaunenchor

Probe 02.02.2012

Lieber Posaunenchor,

„Musik aus Frankreich“ wird uns heute und in den kommenden Proben beschäftigen. Ich möchte „Musik aus Frankreich“ jetzt immer mit „MaF“ abkürzen. Ich freue mich auf die neuen Stücke. Die Empfehlung stammt von Hayo Bunger. Ich erinnere, dass er gesagt hat, dass es nicht die leichteste Literatur wäre, ihr aber auch ganz und gar nicht der schlechteste Posaunenchor 😉

Wer von euch die CD zu Hause hat, möge nach eigenem Ermessen den Schritt zum freudvollen Spielen zur richtig schön lautgedrehten CD-Aufnahme – okay, Kopfhörer und Spielen mit Dämpfer gehen auch – gehen. Das macht bestimmt viel Spaß und ist die schönste Art zu Musizieren, die ich mir aktuell vorstellen kann.

Aber zunächst ein Einblasen. Für heute schlage ich (mal wieder) vor

Einblasen (nur 7 1/2 Minuten)

Und hier noch die Seitenzahlen aus dem Einblasheft:

  • S. 7, Nr. 7: Erste Töne
  • S. 12: F-Dur mit Rhythmus 1.6 (oder was ihr wollt)
  • S. 16: Melodische Etüde in F
  • S. 20, Nr. 3: Naturtonbindungen

Christus, das Licht der Welt

MaF, Seite 46. Hier schlage ich euch eine rhythmische Änderung vor: bitte spielt die Sechzehntel am Ende der Takte 12 bis 14 als Achtelnoten. Und jetzt viel Spaß mit dem Stück.

MaF 46 Christus, das Licht der Welt I. Ouvertüre

Die Opferung Isaaks

MaF, Seite 74. Auf der CD ist dieses Stück relativ schnell. Deswegen habe ich hier zum Üben kleinere Abschnitte in sehr langsamem Tempo eingespielt, damit man wirklich die Zeit hat, alle Töne zu „begreifen“.

Aber hier erstmal die biblische Geschichte, über die das Bild gemalt wurde.

MaF Die Opferung Isaaks Einführung Biblische Geschichte

Und jetzt noch eine Erläuterung des Komponisten.

MaF Die Opferung Isaaks Einführung Erläuterung des Komponisten

Okay 😉 Und nun geht es in kleinen Abschnitten durch dieses Stück. Das ist sehr viel. Macht das bitte in eurem eigenen Tempo. Wenn ihr nur die ersten zwei Abschnitte lernt, ist das auch total okay. Dann habt ihr noch etwas für später in dieser Woche 🙂 Außerdem kommt ja gleich noch ein drittes Stück. Viel Spaß beim Kennenlernen dieses beeindruckenden Stückes!

MaF Die Opferung Isaaks T. 1 – 15
MaF Die Opferung Isaaks T. 15 – 23
MaF Die Opferung Isaaks T. 23 – 34
MaF Die Opferung Isaaks T. 34 – 17
MaF Die Opferung Isaaks T. 29 – Ende

Je ne regrette rien (Ich bereue nichts)

In Deutschland gibt es Schlager, in Frankreich gibt’s Chansons. Wir wenden uns MaF S. 114 „Je ne regrette rien“ zu. Dazu hier auch ein paar musikalische Worte vorweg.

MaF Je ne regrette rien Musikalische Hinweise

Und nun in Abschnitten zum Stück. Auch hier gilt: Lieber nur einen Abschnitt gründlich, als alles durchgehuddelt. Viel Spaß!

MaF Je ne regrette rien S. 144 T. 1 – 20
MaF Je ne regrette rien S. 144 T. 20 – 5
MaF Je ne regrette rien S. 144 T. 12 – Ende

So, ich hoffe, dass euch das Freude gemacht hat.

Viele Grüße, Gudrun

3 Kommentare zu “Probe 02.02.2012

  1. sabine schulze

    cool👍

  2. Prima Probe!

  3. Sehr schön, mal was ganz anderes, nicht zu leicht und nicht zu schwer, finde ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.