Kantorei

Kantorei – Rheinberger Stabat Mater (Takt 1)

Liebe Kantorei,

für alle, die noch mehr Lust haben, zu Hause schöne Musik zu singen und zu lernen, werde ich hier nach und nach das Stabat Mater von Rheinberger für euch aufbereiten. Es ist ein ganz wunderbar schönes Stück für Chor mit Orgelbegleitung – oder, wenn vorhanden, Streichorchester, dauert ca. 14 Minuten und ist sehr innig musikalisch. Aber hört selbst:

Rheinberger Stabat Mater

Dieses schöne Stück möchte ich gerne mit euch musizieren. Hier ist eine Download-Möglichkeit für die Noten:

(Das Herunterladen geht so: mit der Maus, linker Knopf, auf „Herunterladen“ klicken und dann die Datei auf dem Computer suchen. Meistens ist sie in dem Ordner „Download“.)

Alternativ, für Menschen, die sich lieber die Noten schon ausgedruckt abholen möchten, liegen wieder ein paar Exemplare im Briefkasten, Gartenstr. 20, für euch bereit.

Worum geht es in dem Text vom Stabat Mater? Das Stabat mater hat seinen Namen nach dem nach dem Gedichtanfang Stabat mater dolorosa. Das ist ein mittelalterliches Gedicht, vermutlich aus dem 13. Jahrhundert über die Mutter Jesu in ihrem Schmerz um den gekreuzigten Jesus. Es ist also eine typische Karfreitagsmusik und der Text ist bei den Katholiken weiter verbreitet, als bei den Protestanten.

Der Text des ersten Abschnittes heißt:

Stabat mater dolorosa
Iuxta crucem lacrimosa,
Dum pendebat filius;
Cuius animam gementem,
Contristantem et dolentem
Pertransivit gladius.

Und eine gereimte Übertragung von Heinrich Bone aus dem Jahr 1847 übersetzt es so:

Christi Mutter stand mit Schmerzen
bei dem Kreuz und weint von Herzen,
als ihr lieber Sohn da hing.
Durch die Seele voller Trauer,
schneidend unter Todesschauer,
jetzt das Schwert des Leidens ging.

Das klingt sehr intensiv, geradezu düster. Wir dürfen uns natürlich alle mit Marias Trauer identifizieren. Zum Üben darf man sich aber auch freuen, dass es auf Lateinisch ist und viele deswegen nicht ständig an den Text denken. Es bleibt ein herrlicher Musikgenuss!!!

Heute geht es um den ersten Abschnitt, die ersten drei Seiten. Hier sind Teachmes für euch:

Rheinberger Stabat Mater Teachme Sopran Takt 1 Gudrun
Rheinberger Stabat Mater Teachme S 01 T. 1 Bogna
Rheinberger Stabat Mater Teachme Alt Takt 1
Rheinberger Stabat Mater Teachme Tenor Takt 1
Rheinberger Stabat Mater Teachme Bass Takt 1

Lasst euch im Tenor und Bass nicht von der Ansage „Klavierbegleitung“ irritieren, danach kommen noch Tenor bzw. Bass. Und wenn ihr eure Stimme könnt, singt es gerne mal oben mit der Youtube-Aufnahme. Das macht besonders viel Spaß!

Viele Grüße, Gudrun

1 Kommentar zu “Kantorei – Rheinberger Stabat Mater (Takt 1)

  1. Avatar
    sabine schulze

    ganz schön😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.