Posaunenchor

Posaunenchor – Probe für den Waldgottesdienst am 14.6.20 (9.6.20)

Hallo Posaunenchor,

so langsam wächst die Routine mit den Open-Air-Terminen, die ihr gerade bespielt. Und auch die Erfahrung. Man hört sich untereinander nicht so gut, zwei müssen immer allein spielen, der Wind attackiert das Notenpapier, die dritte Strophe schmerzt….

Aber es ist echt voll toll, dass ich das so durchzieht! Das macht mir richtig Spaß! Ich glaube, die einfachste Verbesserung wäre, wenn wir mit zwei Leuten mehr spielen dürften. Ich versuche da mal was…

Natürlich könnt ihr alle gerne die Musik für diesen Waldgottesdienst proben, insbesondere freue ich mich, wenn die, die am Sonntag spielen, das vorher zu Hause schonmal übt 🙂

Besetzung: Sabine, Andrea, Ulli, Verena, Lina, Martin, was ja strenggenommen nur 4 Haushalte sind…

Ort: Waldkirche, Napoleonschanze
8.00 Uhr Treffen und Einblasen (Ja, stimmt, ist früh…)
8.30 Uhr Gottesdienst

Ihr braucht (jeder für sich):

  • Notenständer
  • Instrument
  • Bläserklänge
  • Posaunenchoralbuch
  • Nach Bedarf eine Sitzgelegenheit

Die aktuellen Hygienebestimmungen und Verordnungen sagen: 3 Meter Abstand zum nächsten Spieler, alle 10 Meter Abstand zu den Zuhörern. Das werden wir natürlich beachten. Das Teilen eines Notenständers ist nicht möglich.

Am Sonntag ist ein Kurpastor am Start, Dr. Friedrich Brandi. Letzten Sonntag war es tontechnisch schwierig, den Worten von Stephan zu folgen. Ich überlege noch, ob man das irgendwie besser hinbekommt.

Und jetzt, was wir spielen. Das Übematerial ist manchmal auch mit dem Titel verlinkt. Einfach anklicken…

Musik zum Eingang: Musik zum Ausgang: Michael Schütz (*1963): Ballad Waltz (S. 370) (bitte über den Link auf Youtube mitspielen). Oder mit Metronom auf Viertel = 110-120 Schläge pro Minute.

Dann kommen drei Choräle aus dem Posaunenchoralbuch. Wir spielen jeweils die Intonation und dann drei Strophen. Darauf konnte ich den Pastor runterhandeln 😉

Posaunenchoralbuch Nr. 300
Posaunenchoralbuch Nr. 320
Posaunenchoralbuch Nr. 251

Als Nachspiel: Traugott Fünfgeld (*1971): Geh aus, mein Herz, und suche Freud, (Bläserklänge S. 154)
Das Vorspiel ganz. Das würde ich gerne probieren. Da gibt es z.T. 3 Trompeten. Sabine, würdest du dir auch die mittlere Stimme ansehen?

Wenn uns das stresst, spielen wir einfach Richard Roblee (*1943): Deep River (Bläserklänge S. 184). Schön legato!!!

Deep River (Bläserklänge S. 184)

Ich freue mich auf Sonntag! Das wird schön! Vielen Dank, dass ihr spielt!

Wenn irgendwas technisch oder musikalisch nicht funktioniert oder sich etwas ändert, ihr noch Noten braucht oder ähnliches, sagt einfach Bescheid.

Viele Grüße, Gudrun

P.S.: Gestern war ich bei der Seehundsandbank. Die lassen es sich gut gehen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Super!!!

4 Kommentare zu “Posaunenchor – Probe für den Waldgottesdienst am 14.6.20 (9.6.20)

  1. Avatar
    Anonymous

    Gudrun, du hast ein prima Mail an die Stadt geschrieben.

    • gudrunfliegner
      gudrunfliegner

      Irene aus der Kantorei hat mir noch den richtigen Kontakt gegeben. Die Mail ist dann nochmal an einen speziellen Mitarbeiter der Stadt gegangen. Ich fände es mega, wenn wir dürften!

  2. Avatar

    Liebe Gudrun,
    das Vorspiel von „Geh aus mein Herz
    “ stresst Andrea und mich total. Aus deiner Mail geht aber hervor, dass du es gerne probieren möchtest…
    Bitte wieder entweder ab Takt 17 oder Deep River. Ohne Üben geht das in die Hose.
    Luebe Grüße Ria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.