Für alle

Grüße zum Sonntag (02.05.2021)

Liebe Chöre,

diese Woche hat die Kantorei die Musik zu „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Felix Mendelssohn Bartholdy aufgenommen. Daraus ist ein Musik-Video mit Landschaftsbildern der Insel Norderney entstanden. Hört es mit Kopfhörern an, das ist wirklich ein Genuss!

https://youtu.be/K541JiruCDc

Falls die Einbettung nicht funktioniert hat, nehmt diesen Link zum Video.

Hier ein Einblick in die Entstehung dieses Videos

Die Beteiligung an den Videos ist in allen Gruppen groß gewesen! Darüber freue ich mich sehr. Aber natürlich gibt es Einige, die noch nie mitgemacht haben. Für die erzähle ich gerne, wie das abläuft. Und für die, die mitgemacht haben, ist es auch ein bisschen ein Blick hinter die Kulissen.

Als erstes habe ich die Orgelbegleitung in der Inselkirche aufgenommen und Sopran und Alt eingesungen. Für Tenor und Bass haben mich Sebastian aus Hamburg und Matthias aus der Kantorei unterstützt. Daraus sind dann die Singalongs (eigene Stimmlage mit Orgelbegleitung) entstanden, die die Chorsänger*innen bei der Aufnahme über Kopfhörer hören.

Manche Sänger*innen haben dann ihren Gesang zu Hause selbst aufgenommen. Das kann mittlerweile jedes Smartphone und die Qualität ist schon sehr gut. Andere sind einzeln ins Gemeindehaus gekommen, wo ich eine Aufnahmemöglichkeit aufgebaut hatte. Dadurch, dass die Sänger*innen bei der Aufnahme das Singalong über Kopfhörer gehört haben, wird dann jeweils nur der Gesang aufgenommen. Das ist gut so, weil ich sonst bei 23 Sänger*innen auch 23mal die Begleitung auf der Tonspur hätte. Das würde sicher sehr mulmig klingen.

Außerdem hatte ich M***, der ein sehr guter und vielseitiger Blechbläser ist, gebeten, mir alle Stimmen mit Blechblasinstrumenten einzuspielen. Es ist eine gute Musizierpraxis aus Klassik und Romantik, die Chorstimmen von der großen Orgel oder von Blechbläsern mitspielen zu lassen. Natürlich soll sich das Blech gut in den Klang mischen und dem ganzen einen sehr schönen glänzenden Klang geben. Über die Kopfhörer kann man das gut hören.

Anschließend habe ich alle diese Tonspuren am Computer zusammengefügt und diesmal auch vom Timing her nachbearbeitet. Dadurch, dass jede(r) einzeln singt, ist sehr schwer, z.B. T-Absprachen genau zusammen zu bekommen. Diese Dinge habe ich am Computer verbessern können.

Die fertige Musik habe ich dann mit Landschaftsaufnahmen von Norderney von Jürgen unterlegt. Jürgen ist Inselführer auf Norderney und hat schon bei den Adventsmomenten tolle Fotos beigesteuert. Und zufällig ist er auch mit Beate aus dem Alt zusammen 😉

Damit die Sänger*innen auch zu sehen sind, gibt es Foto-Collagen der Männer, der Frauen und aller Mitwirkenden. Und ich bin auch an der Orgel zu sehen.

Die Arbeit an diesem Video hat mir viel Freude gemacht! Es ist ja sehr persönlich, jemandem etwas vorzusingen. Ich habe großen Respekt davor und bin auch sehr dankbar, dass ihr das macht! Wenn ich euch auf meinen Kopfhörern höre, ist das sehr schön für mich. Ich mag das total, wenn mir jemand etwas vorsingt. Ein Glück, dass ich Chorleiterin bin 🙂

Christoph, Hermann, Matthias, Martin, Stephan
Detlev, Eckhard, Sebastian (aus Hamburg, er ist so nett und singt die Singalongs ein), Stephan

Ich habe in dem Video „Kantorei Norderney und Gäste“ geschrieben. Ich freue mich, dass wir ein paar Gäste dabei haben, vielen Dank für’s Mitmachen!

Gudrun, Beate, Irene, Sabine, Geli, Ulli
Anja, Doro, Angela
Doris, Kirsten, Martina, Anneliese, Marianne, Birte

Und die anderen Chöre?

Mit den Starfish Singers werden wir ein Video machen mit Everything. Diesen Song habt ihr im Februar schon bekommen. Noch können die Gesangsaufnahmen nicht starten, weil wir zuerst die Bandbegleitung einspielen müssen. Das ist für nächstes Wochenende geplant. Jörn (E-Bass) und ich haben gestern geprobt und haben jetzt eine Woche Zeit zu üben, damit es dann eine schöne Aufnahme wird.

Mats Visser (der Komponist) singt das Solo. Darauf freue ich mich sehr: mega Stimme, super netter Typ, Norderneyer, wird Musicaldarsteller… Vielleicht machen wir dazu auch ein Interview.

Im Posaunenchor gab es in der vergangenen Woche keine neue Probe. Aber übermorgen wieder 🙂

Und die allgemeine Lage?

Naja… Ich finde es zu kalt. Und wie man die Corona-Lage beurteilt, dass muss jede(r) für sich selbst wissen 😉

Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend und eine schöne Woche!

Viele Grüße,
Gudrun

8 Kommentare zu “Grüße zum Sonntag (02.05.2021)

  1. Avatar

    Wunderschön !!!!!!!!!!

  2. Avatar
    Verena

    Zauberhaft und stimmungsvoll. Und voller toller Stimmen.

  3. Avatar
    Barbara

    Sehr, sehr schön!!!

  4. Avatar

    Unglaublich schön und wunderbare Stimmen. Und ganz tolle Fotos!
    Danke, Gudrun, für deine super Arbeit!

  5. Avatar
    Susanne

    Oh, wie schön!!

  6. Avatar
    Mareikje

    Sehr schön!! Gesang und Fotobegleitung, es wird immer professioneller, tolle Arbeit, freu mich auf „Everthing“.

  7. Avatar
    Gudrun Fliegner

    Danke!

  8. Avatar
    Dorothee

    Hat mal wieder großen Spaß gemacht und das Ergebnis ist sehr schön geworden! Danke, Gudrun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.