Gospelchor

Gospelchor – Lift him up (19.4.20)

Hallo Starfish-Singers,

jetzt kommt ein echter Stimmungsmacher für jedes Gospelkonzert: „Lift him up“ von Rickey Grundy und Patric Henderson. Freut euch darauf, der Song geht richtig ab und macht tierisch viel Spaß! Er steht mit Noten, Teachmes und als kompletter Song in der Dropbox bereit. Hier noch ein paar Hinweise:

  • Diesmal sind die Teachmes so benannt, wie es für euch richtig ist 🙂
  • Abschnitt B besteht aus 4 Solostrophen, die jeweils einen Choreinwurf am Ende haben. Bei der Aufnahme davon habe ich in Takt 8 erst Sopran, dann Alt, dann Bass gesungen, jeweils nicht zu Ende, weil das ja die gleiche Musik ist, wie in Abschnitt A.
  • Die Strophen in Abschnitt B sind solistisch. Da kann man sich bestimmt besser am kompletten Song orientieren.
  • In Abschnitt C wechselt es im Tenor zwischen dem Ton e, wie es da steht, und es, was da nicht steht. Wir singen e in den Takten 11, 14 und 15, dagegen es in den Takten 12 und 13.
  • In Abschnitt D wird nach 2 Takten wiederholt. Beim ersten Durchgang singt nur der Sopran, beim zweiten Mal Sopran und Alt, beim dritten Mal alle. Auf Zeichen des Chorleiters gibt es dann entweder den Takt 20 zweimal mit dem Text „Help me“ entsprechend oft wiederholt, oder eine Rückung nach oben beginnend in Takt 20. Der Text, wie er in den Takten 20 und 21 abgedruckt ist, wird so nur beim allerletzten Mal gesungen. Was das angeht, üben die Teachmes nicht den Ablauf, sondern nur das Tonmaterial. Aber im kompletten Song könnt ihr das dann super hören und dann wird spätestens alles klar.

Hat jemand Lust, das Solo zu übernehmen?

Viele Grüße, Gudrun

0 Kommentare zu “Gospelchor – Lift him up (19.4.20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.